Freitag, 19. August 2016

Lesewochenende mit AnnasBuecherStapel

Lesemarathon im August 2016 
Hallo ihr Lieben,

ich versuche mich an diesem Wochenende mal mit einem Lesemarathon, organisiert von AnnasBuecherStapel. Los geht es heute 18 Uhr. Das Ende natürlich am Sonntag bis zu dem Zeitpunkt, wie wir Leseratten durchhalten. Morgen bin ich zwar auf einer Radtour und werde tagsüber nicht viel zum Lesen kommen, aber es gibt ja noch heute Abend und den Sonntag. Vielleicht habe ich auch noch Glück und mein neuer E-Reader trifft Morgen ein, dann wird das Lesen nochmal besser.

Beginnen tu ich heute mit Im Herzen die Gier (Band 3 von 3) von Elizabteh Miles (Seite 119 von 352). Ziel ist es auf jeden Fall dieses Buch zu beenden und mich in ein Nächstes zu vertiefen. Ich lass mich mal überraschen.

Updates:


Freitag
18:00 Uhr 
Ich beginne mit Im Herzen die Gier von Elizabeth Miles: Seite 119 von 352

18:25 Uhr
Ähm gut, das war dann wohl erstmal nix. Sind doch noch schnell einkaufen gegangen, weil wir nix zu knabbern und keinen Alkohol im Haus hatten und so kann man nicht ins Wochenende starten. Ich fange dann aber auch wirklich bald an mit Lesen.

19:10 Uhr
Nachdem wir dann noch gegessen haben ging es endlich mit dem Lesen los. 20 Seiten, naja der Abend bringt hoffentlich noch mehr, aber immerhin habe ich schon mal angefangen.

20:05 Uhr
Langsam wird es dunkler und eine gut beleuchtete Lesestelle muss gebastelt werden. Mein dritter Band bekommt langsam den mystischen Gruselflair, wie in Band 1, das ist sehr positiv.

23:45 Uhr
Ich habe mein Buch beendet. Bin stolz auf mich euch verkünden zu dürfen, dass ich heute Abend ganze 231 Seiten gelesen habe. Das Ende der Trilogie war grandios. Es ist wirklich schade, dass der zweite Band so stark geschwächelt hat, aber der Dritte hat wieder alles rausgeholt. Wie geht es jetzt weiter? Müde bin ich noch nicht, vielleicht fange ich ein weiteren Buch an oder schaue noch ein bisschen Olympia. Ihr werdet es erfahren.

Samstag
00:20 Uhr
Yeah, die deutschen Fussball-Frauen haben sich Gold geholt.

00:40 Uhr
Platzveränderung, es geht schon mal ins Bett.

07:45 Uhr
Guten Morgen, ich beginne nun mein neues Buch Die Akademiemorde von  Martin Olczak.

08:45 Uhr
Ich habe bereits 53 Seiten gelesen. Jetzt wird erstmal das Mittag für die Radtour vorgekocht.

09:50 Uhr
Vorkochen fertig, Rad gepackt, ich bin abreise bereit. In ca. 40 Minuten muss ich los, bis dahin wird noch mal einbisschen gelesen.

10:20 Uhr
Ich bin jetzt auf Seite 82 von 480. Kapitel 4 und es gibt schon zwei Tote... Jetzt geht es erstmal auf Radtour, wir sehen uns am späten Nachmittag wieder.

16:55 Uhr
Ich bin zurück von der Radtour mit einbisschen Sonnenbrand. Jetzt geht es kurz die anderen Teilnehmer abklappern und dann weiter mit Lesen. Mein E-Reader ist leider heute nicht eingetroffen, er kommt dann erst nächste Woche, also geht es mit Printbüchern durch das Wochenende.

17:45 Uhr
10 Seiten gelesen und schon sind drei weitere Morde passiert, der Mörder geht sehr rasant vor.

18:50 Uhr
Hoppala, da bin ich doch einfach mal für ne halbe Stunde eingeschlafen, zu viel frische Luft heute.

20:00 Uhr
Gefüllte Zucchini vorbereitet, die gingen jetzt ab in den Ofen. Omnomnom lecken Abendbrot. Ich bin mittlerweile auf Seite 150 in meinem Buch. Olympia lenkt ganz schön ab.

21:15 Uhr
Mmmh, das war wirklich sehr lecker. Jetzt bin ich gestärkt für eine weitere Leserunde, ich bin mit der Seitenzahl nämlich noch nicht so wirklich zufrieden.

22:55 Uhr
Umzug ins Bett, mal schauen ob ich noch weiterlesen werde, nähere Infos folgen dann erst morgen. Bisher waren es heute 220 Seiten.

Sonntag
11:20 Uhr
Ich bein seit halb 10 wach und habe bisher 0 Seiten gelesen.

13:00 Uhr
Mitllerweile bin ich auf Seite 300 und habe somit heute schon 80 Seiten gelesen. Mein Ziel ist es das Buch heute noch zu beenden. Mal schauen ob ich das schaffe, denn bald beginnt wieder die größte Balenkung: Olympia.
Eigentlich bin ich ja nicht so ein Krimi-Fan, da mir bei der Ermittlung meist schnell lnagweilig wird. Aber die Akademiemorde sind wirklich sehr gut geschrieben und Langeweile kam bisher nicht wirklich auf. Auch die manchmal sehr skurilen Wendungen und Handlungen in nordischen Büchern blieben bisher aus.

17:00 Uhr
Ich habe mein Buch beendet. Es war so verdammt gut und das Ende einfach prfekt. Eine absolute Leseempfehlung. Meine Liebe zu Krimis wurde neu entfacht und ich schau jetzt gleich Mal nach, was der Autor noch so veröffentlicht hat.

17:10 Uhr
Was lese ich denn jetzt? Ich gehe mal mein SuB-Fach besuchen.

17:15 Uhr
Es ist geworden The unexpected Everything von Morgan Matson. Ich lese dieses Buch auf Englisch, deswegen wird sich meine Lesetempo stark reduzieren, aber ich hab gerade so richtig Lust auf eine einfache jugendliche Lovestory.

22:00 Uhr
So für mich ist für dieses Wochenende Schluss, ich geh gleich duschen und dann ab ins Bett. Ich danke Anna für den Anstoß zu einem tollen und erfolgreichen Lesewochenende. Ich bin noch bis Seite 76 in dem Buch von Morgan Matson gekommen. Ich konnte an diesem Wochenende zwei Bücher beenden. Jetzt noch eine kurze Seitenzusammenfassung:

gelesene Seiten
Freitag: 231
Samstag: 219
Sonntag: 337
ingesamt: 787 sehr erfolgreich, wie ich finde




Kommentare:

  1. Hallo Fiona,

    toll - das du dabei bist! Ich bin morgen auch etwas unterwegs, aber Lesezeit findet man ja meist trotzdem. :)

    Die Furien-Trilogie möchte ich auch schon ewig lesen und Band 1 liegt auch schon ewig auf dem SuB... uff. Wie ist sie denn so? Also insbesondere Band 1? Lesenswert?


    Alles Liebe und dir einen tollen Lesefreitag,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,
      Band 1 fand ich richtig super, auch wenn es nicht sehr tiefgründig ist, hat es mir trotzdem sehr viele Spaß gemacht. Band 2 hat hingegen richtig geschwächelt, ich bin mit der einen Hauptprotagonistin nicht wirklich warm geworden. Und jetzt bin ich gespannt auf das Finale.
      Grüße Fiona

      Löschen
  2. Hallo Fiona,
    ich bin ähnlich erfolgreich bisher wie du *lach*
    Mal sehen, was der Abend noch so bringt?

    Liebe Grüße,
    Agnes

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!

    Die Bücher von Elisabeth Miles stehen auch noch irgendwo auf meiner Wunschliste... Gefühlt mit 1000 anderen Büchern!

    Alkohol wäre bei uns im Haus kein Problem, wir trinken eh kaum was, außer mal einen Ouzo nach dem Essen! ;-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, da ist auch noch jemand wach. Wir trinken eigentlich auch nicht so viel, aber ich hatte Lust auf einen Hugo und mein Freund wollte einen Rotwein. Da ging es halt noch mal raus. Grüße Fiona

      Löschen
  4. Hallo :)
    Wow, so viele Seiten, das ist aber viel :)
    Ich kenne keins deiner Bücher, aber mir sprechen sie auch nicht so zu.
    Viel Spaß bei der Rad-Tour und natürlich auch beim Lesen.
    Liebe Grüße, Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war über die Seitenzahl auch sehr erstaunt. Die Radtour war toll und schön entspannend und das Wetter hat zum Glück bis zum Ende durchgehalten.
      Grüße Fiona

      Löschen
  5. Hi!
    Da hast du ja schon einiges geschafft, super. Das erste Buch klingt leider nicht, als wäre es mein Ding und das zweite sagt mir gar nichts. Ich hoffe aber, es gefällt dir und du hast erst mal viel Spaß bei der Radtour :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das zweite ist ein schwedischer Krimi und bisher finde ich ihn wirklich gut. Grüße Fiona

      Löschen
  6. Die Akademiemorde liegen auch auf meinem SuB. Keiner erlöst sie, weil immer wieder neue Rezensionsexemplare dazukommen und die Bücher immer mehr in den Hintergrund rücken.
    Bin gespannt, wie es dir gefällt, vielleicht werde ich es dann wirklich einmal aus seiner Verbannung retten. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe noch keine Rezensionsexemplare, die Verlage haben mich noch nicht entdeckt, daher kann ich immer noch meine Leseliste komplett selber bestimmen. Grüße Fiona

      Löschen
    2. Das stimmt. Durch Rezensionsexemplare ist man relativ an einen strikten Zeitplan gebunden. Und wenn man es wie ich am Anfang zu gut meint, und zu viel anfordert, dann hat man irgendwann ein Problem. Aber jetzt ist bei mir wieder alles im Lot, nur mehr ca. 20 Rezensionsexemplare auf dem SuB. Jetzt kann ich auch mal wieder etwas anderes einschieben.

      Löschen
  7. Hey,
    also hast du es geschafft noch ein bisschen Olympia zu schauen =) Ich war leider zu müde. So toll, dass die Fußballfrauen Gold geholt haben, wuhuu! =) Ich finde unsere Fußballfrauen viel besser als die Männer :D
    Den ersten Teil der Furien-Trilogie habe ich auf meinem SUB, dann kann ich mich ja auf eine tolle Geschichte freuen ;) Viel Spaß bei der Radtour und weiterhin beim Lesen.
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin eigentlich so überhaupt kein Fussball-Fan, aber unsere Mädels haben das gestern wirklich toll hinbekommen. Grüße Fiona

      Löschen
  8. Hey :)

    Oh eine Radtour hast du heute gemacht, das hört sich schön an!

    Dein Buch kenne ich leider nicht, aber ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß damit und noch einen gemütlichen Leseabend :)

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen
  9. Hey,

    dein Buch sagt mir gar nichts, aber wenn ich da schon was von Mystik lese, weiß ich auch schon warum :D Das ist gar nicht so meins.

    "Die Akademiemorde" subben bei mir auch noch. Ich hab mir vorgenommen, dass Buch noch in diesen Semesterferien zu lesen. Mal sehen ob das klappt. Vielleicht kannst du mir mit deinen Updates so Lust darauf machen, dass ich es bald anfange :D

    Einen schönen und erfolgreichen Lesesonntag wünsche ich dir :)

    AntwortenLöschen