Montag, 1. August 2016

Montagsfrage


Die heutige Frage vom Buchfresserchen lautet:


Welche Bücher dürften in eurem Kopfer nicht fehlen, wenn ihr jetzt in Urlaub fahren würdet?


Oh, das ist aber schwer. Auf meiner Want-to-Read-Liste und auf meinem SuB tümmeln sich so einige Bücher. Ich versuche mich mal für ingesamt 5 Bücher zu entscheiden.

1. Morgan Matson - Unexpected Everything
... denn im Urlaub hat man doch mal die Zeit sich einem englischen Buch zu widmen und geduldig und langsamer zu lesen.

2. Veronica Roth - Die Bestimmung
... denn diese Reihe sollte doch nun wirklich endlich mal von mir begonnen und verschlungen werden, sonst kann ich die Filme nie schauen.

3. Kami Garcia - Nineteen Moons - eine ewige Liebe
... denn dann ist diese Reihe endlich beendet und ich kann beruhigt schlafen, wenn es ein Happy End für diese Liebesgeschichte gibt.


Kommentare:

  1. Huhu Fiona,

    ich mochte sowohl "Die Bestimmung" als auch "Nineteen Moons" - gute Wahl. :)
    Drei Bücher wären mir allerdings viel zu wenig, wenn ich von einem 14-tägigen Strandurlaub ausgehe. Bei mir wären es eher so sieben. Und zusätzlich der Kindle. Nur zur Sicherheit. :D

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,

    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elli,

      Die Bestimmungsreihe besteht ja aus 3 Bücher (bzw. 4 mit Fours-Geschichte) und somit sind es insgesamt fünf Bücher, wobei ich immer beachten muss, dass ich im Englischen deutlich langsamer lese. Die restliche Zeit des Urlaubs wird dann mit Erlebnissen gefüllt, so dass kaum Zeit zum Lesen bleibt. Ich muss ja auch immer meinen Freund beschäftigen, denn der liest nicht so viel :-)

      Grüße Fiona

      Löschen
  2. Huhu,

    Die Bestimmung ist bestimmt nicht das schlechteste. Mochte die Reihe ja recht gern.

    Eighteen Moons wäre mein nächster Teil der Reihe, aber find sie zwar nach Teil 2 besser, aber immer noch nicht überragend.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/08/01/montagsfrage-46/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly,
      Eighteen Moons fand ich dann nochmal einen Ticken besser, deswegen muss der letzte Teil ja jetzt richtig gut und der beste der Reihe werden. Aber es ist schon ein kleiner Kampf mit etwas Überwindung sich in der Reihe voran zuarbeiten.

      Grüße Fiona

      Löschen
    2. Ich mag Lena halt nicht wirklich und Ethan fand ich am Anfang sehr anstrengend, aber Liv aus Teil 2 lockerte das ganze noch wieder ziemlich auf. Die mochte ich sehr.

      Löschen
  3. Liebe Fiona,


    da möchte ich jetzt gar nicht dran denken, denn erst einmal würde die Qual der Wahl zu langen Überlegungen führen, dessen Fazit mehrmals von mir verworfen werden würde, bis der Deckel des Koffers endgültig geschlossen wäre. Außerdem würde ich mal wieder von meiner Familie belächelt werden, denn sie mögen das Gewicht der Bücher im Koffer nur ungern tragen.

    Spontan würde ich mich für folgende Bücher entscheiden:
    Das Spiel seines Lebens von Harlan Coben
    Anklage von John Grisham
    Nightfalls von Jenny Milchman
    Zwei Sekunden von Christian von Ditfurth

    Viele liebe Grüße Nisnis

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    schöne Bücher :)Die Bestimmung fand ich sehr gut. Bei der "Moons" Reihe bin ich noch am überlegen, ob ich die anfangen soll. Das andere kenne ich leider nicht.

    Mein heutiger Beitrag


    Liebe Grüße
    Sunny
    PS: Ich habe mit einer Freundin eine Aktion für Freitags ins Leben gerufen. Vielleicht hast du ja Lust mal mitzumachen. Alle Info s zum Show it Friday findest du *HIER*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sunny,
      Ja die Moons-Reihe hat es von den Charakteren im ersten Band in sich, man kann mit keinem so richtig sympathisieren. Dadurch wird einen das Lesen doch etwas erschwert. Aber es wird besser :-)

      Ich schau mir gleich mal eure Aktion an, vielleicht bin ich dann an diesem Freitag schon mit dabei.

      Grüße Fions

      Löschen