Donnerstag, 7. Juli 2016

TTT - 10 Bücher aus dem script5/Loewe Verlag

Das heutige Thema von Steffi´s Bücherbloggeria lautet:  

10 Bücher aus dem script 5/Loewe Verlag


Ich habe meine mittlerweile ziemlich große Excel-Tabelle durchstöbert und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich euch heute nur Bücher des Verlages präsentieren werden, die ich auch wirklich schon gelesen habe. Und nun kommen wir endlich zu meiner Liste:



Eve & Caleb - Wo Licht war | von Anna Carey | Eine wunderbare distopische Trilogie. Die Charaktere sind mir ans Herz gewachsen und ich konnte die Entwicklung der Geschichte manchmal nur mit Fassungslosigkeit verfolgen, weil mir gerade mein Herz gebrochen wurde.

Raum 213 - Harmlose Hölle | von Amy Crossing | Der Start einer Tetralogie als Debüt der Autorin war mit einigen kleinen Fehler gespickt, welche das Lesevergnügen stark minderten. Doch ich gab ihr eine Chance und las auch die weiteren Teile der Reihe. Mich begeisterte ihre Gabe als Autorin mich in den absoluten Nervenkitzel zuversetzen. Ich fieberte und litt mit den Charaktere. Von Buch zu Buch wurde es besser.

Dancing Jax - Auftakt | von Robin Jarvis | Auf diese Trilogie wurde ich durch das Cover und den vielversprechenden Klappentext aufmerksam. Doch so wirklich konnte der Autor mich beim Lesen nicht mitreißen. Nachdem ich den ersten Band beendet hatte, dauerte es über ein halbes Jahr eh ich mich dann dem Zweiten widmete. Der dritte Band wartet immer noch auf meinem SuB. Ich kann mich einfach nicht dazu aufraffen, weil ich denke, dass auch dieser Band mich nicht überzeugen wird. Hat jemand von euch die Trilogie bereits beendet?

Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte | von Jessica Park | Absolut toller Einzelband. Ich liebte dieses Buch und konnte es nicht aus der Hand legen. Die Charaktere waren allerliebst und konnten mich vollkommen überzeugen. Wisst ihr schon ob noch mehr Bücher von der Autorin in naher Zukunft zu erwarten sind?

Von der Nacht verzaubert | von Amy Plum | Ebenfalls der Start einer Trilogie. Viele waren begeistert und deswegen wanderte dieses Buch auf meine Wunschliste und bei der nächsten Rebuy-Bestellung gleich in mein Bücherregal. Doch mich persönlich konnte es nicht überzeugen. Ich wurde auch nicht von dem Handlungsort Paris verzaubert. Mittlerweile ist diese Reihe auf dem Stand, dass ich sie nicht weiterlesen werde.



Erebos | von Ursula Poznanski | Sehr sehr gut. Ich liebe Bücher die sich mit der Computerspiele-Welt auseinandersetzen und den Einfluss auf die Gesellschaft und deren Handlungen näher beleuchten. Die Auflösung des ganzen war zwar etwas skurril und überzogen, doch das störte mich nicht, denn es ist und bleibt ein Buch. 

Saeculum | von Ursula Poznanski | Mein erstes Buch der Autorin und schon gleich nach dem Lesen wanderten noch mehr Bücher von ihr auf die Wunschliste. Ich liebe ihren Stil und das unvorhersehbare. Auch hier setze sie sich mit einem eher ungewöhnlichen Thema "Rollenspiele" auseinander. Es war spannend, aber auch ruhig und für mich ein Highlight.

Nach dem Sommer | von Maggie Stiefvater | Ein absolutes Coverhighlight, auch durch den gemeinsam gebildeten Titel aller drei Bände. Ich die Handlung, den Schreibstil und die Charaktere, doch ich bin noch nicht dazu gekommen die Reihe weiterzulesen. Es gibt einfach zu viele gute Bücher auf der Wunschliste, und diese Reihe gehört auf jeden Fall auch mit dazu.

Das wilde Määäh | von Vanessa Walder | Ein wunderbares Kinderbuch. Ich hatte es innerhalb eines Tages verschlungen und war von der liebevollen Gestaltung der Geschichte durch die Autorin begeistert. Mittlereweile gibt es noch zwei weitere Teile in denen das wilde Määäh seine Abenteuer mit Familie und Freund erlebt. 

Skulduggery Pleasant - Das Gentleman mit der Feuerhand | von Skulduggery Pleasant | Eine wirklich tolle Reihe mit vielseitigen Charakteren und immer wieder überraschenden Momenten über Fähigkeit von Helden oder Bösewichten. Ich bin bereits bis Band 3 dieser Reihe vorgedrungen und stürze mich immer wieder gerne in die Abenteuer unserer kleinen Heldin mit dem Gentleman.




Kommentare:

  1. Huhu :)

    Oh, von deiner Liste, habe ich tatsächlich drei Bücher gelesen, "Eve & Caleb" (gar nicht meins), "Dancing Jax" (irgendwie nicht weiter verfolgt) und "Von der Nacht verzaubert" (fand ich im Gegensatz zu dir ganz gut). Auf meiner Liste ist aber irgendwie nichts davon gelandet ^^

    Liebe Grüße
    Hannah von Anima Libri
    Mein TTT

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    eine schöne Liste, wir haben mit Erebos und Nach dem Sommer auch zwei Übereinstimmungen. Saeculum liegt bei mir noch auf dem SuB, genau wie die Eleria-Reihe der Autorin.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Da ich mich hier wohl fühle, bleib ich auch gleich mal als Leser da :)

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Fiona,

    die Dancing-Jax-Bücher haben mich auch lange interessiert, trotzdem haben sie es nie in mein Regal geschafft. Gemeinsam haben wir die Bücher von Ursula Poznanski, denn bei mir ist das heutige Thema zum Poznanski-Special mutiert. ;-)

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :)

    Eine sehr interessante Liste hast du da. Mit Erebos, Nach dem Sommer und Skulduggery Pleasant, haben wir ein paar Gemeinsamkeiten :).

    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    wir haben nur Nach dem Sommer gemeinsam ach und Skullduggery, aber da hab ich glaub ein anderes gezeigt. Ich hab leider noch keins von den Büchern gelesen. Die Mercy Falls Reihe will ich aber unbedingt bald lesen :)


    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße
    Sunny

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    schöne Liste auch wenn ich noch keins der Bücher gelesen habe. Skulduggery ist einfach toll, da müsste ich mal mit Band 3 weitermachen.
    Poznanski ist bei mir auch einmal vertreten heute, allerdings mit ihren neuen Buch. Ich habe mich heute für potentielle Wunschbücher entschieden.
    Layers mochte ich von Ihr nicht. Aber ich werde dennoch irgendwann ein anderes Buch von Ihr lesen.

    Meine Liste

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Fiona :)
    Da haben wir aber einige Gemeinsamkeiten!
    "Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte" ist auch auf meiner Liste zu finden, genauso wie die beiden Bücher von Ursula Poznanski.
    Von "Raum 213" habe ich noch gar nichts gehört, habe mich aber spontan in das Cover verliebt!

    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Hi!

    Jetzt komme ich auch endlich dazu, meine Runde zu drehen :D

    Von der zweiten Reihe kenne ich alle Bücher bis auf das "Mäh" :D Und die haben mir auch alle gut gefallen, vor allem Skulduggery und die Wölfe von Mercy Falls.

    Aus der oberen Reihe "kenne" ich nur Dancing Jax. Wobei ich hier nur reingelesen habe und nach 100 (?) Seiten abgebrochen. Ich bin überhaupt nicht in die Geschichte reingekommen, werde es aber definitiv nochmal probieren ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  9. Das Buch von Jessica Park ist genial!

    http://jemasija8.blogspot.de

    AntwortenLöschen