Freitag, 17. Juni 2016

[...in Reallife] Sommerzeit - Urlaubszeit

Hallo ihr Lieben, 

ich verabschiede mich heute in meinen wohlverdienten Urlaub. Das ist der erste Urlaub in diesem Jahr. Zwar hatte ich im März bereits zwei Tage Urlaub, doch diese waren fest für unseren Umzug eingeplant und voll bis oben hin mit Schleppen, Einkaufen, Aufbauen und Aufräumen. Entspannung, Gammeln und Energie schöpfen konnte man das nicht nennen. Doch jetzt ist es endlich soweit, für die nächsten zwei Wochen kapsel ich mich vom Internet ab und genieße die freie Zeit um den Geist zu erfrischen, Kraft zu tanken und neuen Blogideen, die schon im Kopf herum geistern, auszuarbeiten.

Wo geht`s hin? Ich fahre mit meinem Freund und meinen Eltern für fast zwei Wochen nach Schweden. Zu erst haben wir für eine Woche eine kleine, abgelegene Hütte am See mit zwei Ruderbooten. Danach geht es noch einmal für fünf Tage direkt nach Stockholm. Ich freu mich schon so. Die Schweden sind ein sehr entspanntes, Sport liebendes und Natur genießendes Völkchen. In dieser Zeit werde ich hoffentlich auch meinem schon mittlerweile etwas eingerostetem Schwedisch auf die Sprünge helfen können.

Mein Koffer wird neben einigen Gesellschaftsspielen und dem GPS für das Geocaching auch mit Büchern gut bestückt sein. Doch ich will es nicht übertreiben und auch die Zeit mit meinen Liebsten genießen. Also dann, ich wünsche euch eine tolle Zeit und euer Urlaub kommt bestimmt auch bald. 

PS: Am Sonntag kommt noch ein bereits geplanter Post, der es echt in sich hat, online. Ich sage das Datum und den Grund für die Vernichtung der Menschheit voraus. Aber seht selbst ...

https://images.unsplash.com/photo-1446419385500-203d54c0c460?ixlib=rb-0.3.5&q=80&fm=jpg&crop=entropy&s=7337c043b345bab8e2d44a4c507e5f2e

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen