Samstag, 18. Oktober 2014

Sex and the Kitty - Nancy the Cat






Sex and the Kitty
Nancy the Cat
254 Seiten
knaur Verlag










Klappentext:

Wer eine hat, weiß es schon längst: Eine Katze kann eine richtige Diva sein. Auch Nancy hat ihren eigenen Kopf und weiß genau, wohin sie will: nach ganz oben! Zum Glück bringt sie alles mit, was eine echte Showbiz-Katze ausmacht: Eleganz (geschmeidige Bewegungen), Stil (ein seidig glänzendes Fell) und vor allem sehr viel Charme ...

Erster Satz:

Die Ankündigung, meine Memoiren schreiben zu wollen, stieß auf einige Skepsis.

Fiona´s Meinung zum Buch:

Oh Mann, was für eine Enttäuschung. Ich habe mich auf ein lustiges Buch gefreut. Aber schon bei der Einführung war mir die Hauptprotagonistin so unsympathisch geworden. Ich bin auch über das restliche Buch mit ihr nicht wirklich warm geworden. Von dem im Klappentext angekündigten Charme war nix zu spüren. Man wechselte schnell von einer in die nächste Situation des Katzenlebens, aber mit Nancy machte das irgendwie keinen Spass. Was ich ebenfalls gemerkt habe, mir liegen solche Bücher einfach nicht, es war schon sehr außergewöhnlich was Nancy alles so getrieben hat.

Bewertung:


Eure Fiona

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen